Betreuung Kinder 0 bis 3 Jahre

Monatlicher Elternbeitrag der Stadt Köln

Die Tagespflegeperson erhält pro Vertragskind durch die Stadt Köln eine laufende Geldleistung von 6,00 € pro Kind/Stunde, die dirket an die Tagespflegperson ausgezahlt wird. Die Sorgeberechtigten sind verpflichtet, einen einkommensabhängigen Staffelbetrag an die Stadt Köln zu zahlen, gemäß der „Satzung über die Erhebung von Elternbeiträgen zu Kindertageseinrichtungen, der Kindertagespflege und außerunterrichtlichen Angeboten der Offenen Ganztagsschulen. Stadt Köln: 27. Februar 2008“.

Informationen zu den städtischen Beiträgen erhalten Sie hier: http://www.stadt-koeln.de/buergerservice/themen/kinder-jugend/elternbeitraege-fuer-die-kindertagespflege/

 ► Monatliche Bereitstellungskosten von flexihaus e.V.

Unabhängig von der gebuchten Stundenzahl erhebt der Verein einen montalichen Pauschlabeitrag für die Bereitstellung der Verpflegung von derzeit 195,00 Euro.

Die monatlichen Beiträge werden im Voraus erhoben. Die Beiträge sind jeweils bis zum 3. eines Monats fällig und müssen bis dahin auf dem Konto eingegangen sein. Krankheit, Ferien und Feiertage berechtigen nicht zu einer Kürzung des monatlichen Pauschbetrages. Nicht genutzte Betreuungstage werden weder nachgearbeitet, noch verschoben oder zurückerstattet. Wohl können einzelne Tage in Absprache mit der Tagespflegeperson innerhalb der laufenden Woche getauscht werden.

 

 

 

 

 

 
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by Firma