Fachliche Begleitung der Tagespflegepersonen

Die Jugendämter und ihre Kooperationspartner in den Kommunen sind der Dreh- und Angelpunkt bei der Kindertagespflege: Sie vermitteln Tagespflegepersonen, erteilen die Pflegeerlaubnis und zahlen den Tagesmüttern/-vätern ein Entgelt aus. Zudem übernehmen die Jugendämter die regelmäßige fachliche Begleitung von Tagespflegepersonen (fachliche Beratungen, Hausbesuche, Fortbildungsangebote), oder informieren darüber, wer vor Ort diese Leistungen erbringt.

Die fachliche Begleitung der Tagespflegepersonen ist sinnvoll und notwendig, um die Kindertagespflege für alle Beteiligten als verlässliche, professionelle und zufriedenstellende Form der Kindertagesbetreuung zu erhalten und weiter zu entwickeln. flexihaus ist der Meinung, dass Tagespflegepersonen weitaus intensiver begleitet werden sollten, denn die Tagespflegepersonen habe in der Regel eine Grundqualifizierung von 160 Stunden abgeleitest - was bei weitem nicht ausreicht, um ausreichend geschult zu sein für die Betreuung von Kindern. Daher ist die umfassende Unterstützung der kooperierenden Tagespflegepersonen konzeptionell verankert und als Qualitätssicherung der Kinderbetreuung zu verstehen. flexihaus stellt den Tagespflegepersonen deshalb eine Betriebsstättenleitung zur Seite, die das jeweilige Team der einzelnen Häuser laufend begleitet und berät, zudem administrattive Aufgaben abnimmt. Dabei unterteilen wir drei Aufgabenbereiche:

Geschäftsführung Haus

Der Geschäftsführung des Hauses obliegen vertrauensvolle administrative Aufgaben für das jeweilige flexihaus:

  • Allgemeine Verwaltung, Bankgeschäfte und Arbeitgebertätigkeiten
  • Ansprechpartner für Vertragseltern, Jugendamt und Kontaktstelle Kindertagespflege
  • Akquise und die Vergabe freier Plätze

Leitung Pädagogik und Mitarbeiter

Die Leitung Pädagogik und Mitarbeiter soll insbesondere die Umsetzung des pädagogischen flexihaus Konzeptes begleiten und sicherstellen. Ihre primären Aufgaben dazu:

  • Feedbackgespräche, Praxistreffen und Konzeptschulungen
  • Teilnahme an Elternabenden und Übernahme der theoretischen Inputs
  • Begleitung der Elterngespräche (Aufnahme, Entwicklung, Abschluss)
  • Betreuung der Praktikanten
  • Unterstützung bei Festen und Feiern
  • Zusammenarbeit und Vertretung der Betriebsstättenleitung Organisation

Leitung Verpflegung und Hygiene

Die Leitung Verpflegung und Hygiene soll insbesondere für eine gesunde Verpflegung der Kinder sorgen und die Hygienestandards der Verpflegung sicherstellen. Dementsprechend hat sie folgende Aufgaben:

  • Organisation und Planung Bereich Küche (Ansprechpartner für Küchenhilfe, Leitung der Feedbackgespräche Küchenhilfe, Unterstützung bei Essensplanung und Einkauf)
  • Hygienebeauftragte (Begutachtung Küche und Vorratshaltung, Schulung und Kontrolle der Mitarbeiter)
  • Aufsicht und Kontrolle von Hilfskräften und Fremdfirmen
  • Abrechnung der Barkassen (Lebensmittel, Bastel)
  • Teilnahme bei Praxistreffen und Schulungen
  • Unterstützung bei Festen und Feiern
  • Zusammenarbeit und Vertretung der Betriebsstättenleitung Pädagogik

 

 
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by Firma